Sonntag, 18.09.2022

Tag des Friedhofs - BAD DOBERAN

Die in Bad Doberan lebende Kunsthistorikerin Dr. Anja Kretschmer hat sich für ihre Doktorarbeit an der Uni Greifswald eingehend mit Friedhofskultur und den über die Jahrhunderte wechselnden Begräbnisbräuchen beschäftigt und dabei so manches gefunden, was heute skurril oder kurios wirkt. Daraus wurde ihr jetziger Beruf. Als „Schwarze Witwe“ führt sie Besucher  über Friedhöfe und erzählt von Wiedergängern und Totenkronen, von der Totenwache und anderen Ritualen, von Erbsen, die dem Verstorbenen mit in den Sarg gelegt wurden…  Am 18.9. um 16.00 ist sie im Roten Pavillon zu Gast und spricht über Bestattungs- und Friedhofskultur in verschiedenen Jahrhunderten und  Kulturkreisen. Sie bringt ihren Zuhörern Aha-Erlebnisse, nimmt dem Begräbnis das Düstere und bricht mit manchem Tabu. Ich verpreche einen unterhaltsamen/interessanten Nachmittag.         

 

16 Uhr Bad Doberan, Roter Pavillon, Am Kamp 

Gespräch, Vortrag

freier Eintritt      

Zurück zur Übersicht
Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok