Samstag, 19.11.2022

Herbstmondnacht - WISMAR

Im Nebelmonat durch die Welten wandeln.

Der Friedhof Wismar öffnet an diesem Abend seine Pforten, sphärische Klänge dringen aus den Grüften, spannende Geschichten aus der Vergangenheit werden zu neuem Leben erweckt. Der Gottesacker mit seinen klassizistischen Mausoleen und der mystischen Leichenhalle werden in buntes Licht getaucht. Es sind ferne Welten, die Toren zwischen Dies-und Jenseits scheinen geöffnet und die Seele spannt weit ihre Flügel aus....

 

Kosten: 15 Euro

Akteure: Robert Meyer und Roman Zilski an Theremin und Percussion

in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Friedhofskultur Wismar e.V.

Zurück zur Übersicht
Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok