RECKLINGHAUSEN Friedhofsgeflüster I mit der schwarzen Witwe

Von Leichenbittern, Totenkronen und Wiedergängern

Mit der schwarzen Witwe aus dem 19. Jahrhundert in die Vergangenheit tauchen, in eine Zeit der längst vergessenen Riten und Aberglaubens, wo die Toten, noch zu Hause aufgebahrt wurden und die Taube den Tod anzeigte. Erfahren Sie mehr über die Bestattungskultur unserer Vorfahren und warum Erbsen im Sarg zur ewigen Ruhe beitragen. Einige Überraschungen erwarten Sie an diesem geheimnisvollen und illustren Abend.

Treffpunkt: Recklinghausen, Nordfriedhof, Franz-Bracht-Str. 159
Kosten: 12 Euro
Dauer: ca. 90 min
Anmeldung per Mail oder telefonisch.
Kommentare auf der Homepage können als Anmeldung nicht berücksichtigt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.