KIEL Lesung zum Scheintod

„Vom Scheintod und anderen Merkwürdigkeiten“
Bei der Auswahl der Geschichten entstand eine bunte Vielfalt an historischen Überlieferungen, Sagengeschichten und gegenwärtigen Ereignissen auf der Basis wundersamer Begegnungen mit dem Tod und der Zwischenwelt. Bei der Lesung wird erklärt, was ein Rettungswecker ist oder was heißes Wachs mit der Feststellung des Todes gemein hat. Ob Nichtschwimmer eine Seebestattung bekommen können und weshalb es immer wieder Menschen gibt, die den eigenen Tod inszenieren.

Kosten: 12 Euro

Treffpunkt: Kiel, Südfriedhof, Eingang Saarbrückenstraße 1

Um Anmeldung wird gebeten (telefonisch oder via email)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.